Wissenswertes

 

Fensdorf ist eine Ortsgemeinde am nördlichsten Rand von Rheinland-Pfalz. Sie gehört der im Jahre 2017 fusionierten neuen Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain an (ehemals Verbandsgemeinde Gebhardshain).

Basisdaten
Bodenfläche insgesamt: 2,17 km2, davon landwirtschaftliche Fläche: 0,85 km2 (39 %), Waldfläche: 0,97 km2 (44,7 %), Wasserfläche: 0,01 km2 (0,4 %), Siedlungs- und Verkehrsfläche 0,35 km2 (15,9 %). Eine Bevölkerungsdichte von knapp 181 Einwohnern pro km2. (Quelle: Statistisches Landesamt)
Höchster Punkt 310 m ü. NN.
Einwohnerzahl und Altersstruktur (Quelle: Statistisches Landesamt)
Stichtag: 28.02.2017 = 414 Einwohner
hiervon:
bis 9 Jahre 25 Personen
10-19 Jahre 34 Personen
20-29 Jahre 47 Personen
30-39 Jahre 38 Personen
40-49 Jahre 49 Personen
50-59 Jahre 93 Personen
60-69 Jahre 50 Personen
70-79 Jahre 39 Personen
80-89 Jahre 20 Personen
90-99 Jahre 3 Personen


Obstbaumzählung

Die Gemeinde hat an der Obstbaum-Jahrhundertzählung 2013+ teilgenommen.
Als Dank für die Teilnahme hat die Gemeinde in den Jahren 2014 und 2015 jeweils fünf Obstbäume vom Kreis, im Jahr 2016 sogar zehn Stück geschenkt bekommen. Diese wurden entlang des Alten Gebhardshainer Weges und auf Privatgrundstücken gepflanzt. Erstmalig wurden 2016 die Kommunionkinder von Fensdorf mit eingebunden. Sie übernahmen die Patenschaft über je einen Baum. Diese neu entstandene Tradition wurde auch 2017 fortgeführt.


Events/Veranstaltungen

  • Teilnahme an der Sternsingeraktion der Katholischen Kirche durch die Kinder des Dorfes (Rundgang mit Gesang und Sammeln von Geld- und Süßigkeitenspenden für notleidende Kinder)
  • Karnevalssitzungen des FKC
  • Obstbaumpflanzung (Ortsgemeinde)
  • Umwelttag (Ortsgemeinde)
  • Seniorenfeier (Ortsgemeinde im 2-Jahres-Rhythmus)
  • Traditionelles „Kappern“ der Kinder in der Karwoche
  • Maibaumstellen (Prinzengarde) mit Kranz binden (Frauen des Dorfes)
  • Vatertags-Jugendherbergenfahrt der DJK
  • Altargestaltung anl. Fronleichnamsprozession in Gebhardshain (Vorder- u. Hinterdorf im Wechsel)
  • Teilnahme am Großen Wallfahrtstag nach Marienstatt unter Mitführung der DJK-Fahne
  • Treckertreffen (Treckerfreunde u. Ortsgemeinde)
  • Oktoberfest (DJK u. FKC)
  • Wandertag der DJK
  • Häckselaktion und Aufschichten des Martinfeuers (Gemeinde)
  • Martinszug (Ortsgemeinde)
  • Gedenkfeier Volkstrauertag (Ortsgemeinde)
  • Weihnachtsmarkt mit Weihnachtsständchen Musikverein Brunken (Ortsgemeinde)
  • Wanderung des Ortsgemeinderates u.a. „zwischen den Tagen“ in heimischen Gefilden
  • Silvesterparty (DJK)
  • Frauen-, Familien-, Männerfrühstücke mehrmals jährlich (Fensdorfer Frühstücks-Frauen)
  • Abhalten von Kath. Messen und der Totengebete im Bürgerhaus
  • Fackelzüge bei Goldhochzeiten unter Teilnahme der Dorfgemeinschaft und des Musikvereins Brunken

Alle Aktionen leben vom aktiven Vorleben durch die „Älteren“ und das Verstehen, Aufgreifen und Weiterentwickeln durch die „Jüngeren“.


Infrastruktur

Verkehrsanbindung
Die Ortsgemeinde ist verkehrsmäßig durch die Kreisstraße K123 an das überörtliche Verkehrsnetz angeschlossen (K130, L278).
ÖPNV
Ist nur in Kombination mit dem Schülertransport vorhanden.
DSL
Seit Herbst 2014 verfügt Fensdorf über schnelles Internet durch DSL-Technik. Im Rahmen des Kooperationsprojektes „Breitbandausbau im Kreis Altenkirchen“ erfolgte die Umsetzung in Kooperation mit der Ortsgemeinde Selbach (Sieg) (VG Wissen).