Gründungstreffen Interessengemeinschaft Backes

(Foto: Winfried Wagner)

 

Ein erstes Treffen zur Gründung einer „Interessengemeinschaft Backes“ findet am Mittwoch, 17.01.2017, 19.30 Uhr, im Bürgerhaus Fensdorf  statt.

Es sind alle diejenigen eingeladen, die sich vorstellen können, in einem „Backesteam“ mitzuarbeiten. Dieses erste Treffen soll dazu dienen, das Interesse abzufragen und erste Ideen zur Gestaltung einer Interessengemeinschaft und zur Nutzung des Backes zusammenzutragen.

Festliche Klänge und Plätzchenduft auf dem 2. Fensdorfer Weihnachtsmarkt

Zum zweiten Mal fand in Fensdorf ein kleiner aber feiner Weihnachtsmarkt vor dem Bürgerhaus statt. Eine gemütliche Atmosphäre unter einem Zeltdach mit Glühwein, extra für den Markt zubereitetem „Fensdorfer Punsch“ und Kinderpunsch luden zum Verweilen ein. Für das leibliche Wohl war mit leckeren Crepes in allen Variationen und Bratwürstchen bestens gesorgt. Außerdem wurde Honig und frisch zubereiteter Met zum Kauf angeboten.
Der in diesem Jahr eingeweihte Backes war schon seit den frühen Morgenstunden in Betrieb, so dass frisches Backesbrot und weihnachtlicher Stuten verkauft werden konnte.
Der Höhepunkt des Nachmittages war der alljährliche Auftritt des Musikvereins Brunken. Eine Stunde gab der Verein ein kleines Konzert, bei dem klassische und moderne Weihnachtslieder zu hören waren. Eine Sammlung unter den Weihnachtsmarktgästen ergab eine stolze Summe von 200 €, die Ortsbürgermeisterin Daniela de Nichilo Vereinsvorsitzenden Patrick Bell zugunsten der Jugendarbeit des Vereins überreichen konnte.
Und für die kleinen Gäste gab es am späten Nachmittag noch ein besonderes Highlight. Erst verteilten die Vereinsvorsitzenden der DJK und des FKC Claudia Kastl und Manuel Wallenborn „Nikolaustüten“ mit Obst und Naschereien gefüllt unter den Kindern und dann durften die Kleinen, nachdem alle Brote abgebacken waren unter der Anleitung von Sandra und Matthias Brenner im Backes leckere Plätzchen backen.

(Foto: Regina Brühl)

(Foto: Regina Brühl)

(

(Foto: Winfried Wagner)

Sammlung am Martinsfeuer

Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine kleine Sammlung am Martinsfeuer durchgeführt, die einen Betrag von 60,00 € ergeben hat.
In diesen Jahr habe ich den Betrag an RPR HILFT gespendet. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und unterstützt seit 1999 Familien und Hilfsorganisationen in Rheinland-Pfalz. Ziel ist es, den Menschen schnell und unbürokratisch zu helfen. Schirmherrin ist die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Jede Spende kommt ohne Abzüge zu 100 Prozent den Betroffenen zugute.

Daniela de Nichilo, Ortsbürgermeisterin

Gelungene Einstimmung auf die Adventszeit

(Foto: Winfried Wagner)

Am Freitag, 01.12.2017 fand der erste Adventszauber vor dem Bürgerhaus in Fensdorf statt. Zahlreiche Besucher stimmten sich in heimeliger Atmosphäre und beim passend an diesem Tage einsetzenden Schneefall auf die bevorstehende Adventszeit ein. Die großen Funken des FKC hatten die Idee an den Freitagen vor Weihnachten Glühwein und Kinderpunsch vor dem Bürgerhaus zu verkaufen. Spontan erklärte sich das „kommissarische“ Backesteam bereit, Pizza zu backen und zu verkaufen. So wurde daraus ein gelungenes Gemeinschaftsprojekt.

Auch an den folgenden Freitagen sind alle Besucher aus Nah und Fern vor dem Bürgerhaus zum „Adventszauber“ herzlich willkommen. Start ist jeweils um 18.00 Uhr.

Weihnachtskonzerte des Musikvereins Brunken am 3. Adventswochenende

 

Traditionell lädt der Musikverein Brunken alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich mit festlichen und modernen Advents- und Weihnachtsliedern auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen zu lassen. Da der 4. Advent in diesem Jahr auf den Heiligen Abend fällt, finden die weihnachtlichen Auftritte bereits am 3. Advents-Wochenende statt. Die erste Station ist am Freitag, 15. Dezember ab 19 Uhr der Gebhardshainer Hüttenzauber. Am folgenden Tag, am Samstag, 16. Dezember, wird die Vorabendmesse um 17 Uhr in der Selbacher St.-Anna-Kirche musikalisch begleitet. Den Abschluss bilden am Sonntag, 17. Dezember die Weihnachtskonzerte unter freiem Himmel um 14 Uhr auf der Kölbach in Brunken, um 15 Uhr an der Buswendeschleife in Selbach und um 16 Uhr im Rahmen des Weihnachtsmarktes am Bürgerhaus in Fensdorf. Der Musikverein möchte sich mit seinen Weihnachtsgrüßen für die Unterstützung im abgelaufenen Jahr bedanken und allen eine besinnliche Weihnachtszeit wünschen. Weitere Informationen im Internet unter „www.musikverein-brunken.de“.

Der St. Martin kommt nach Fensdorf

(Fotograf: Rike /  pixelio.de)

Auch in diesem Jahr besucht uns der St. Martin auf seinem Pferd. Aus diesem Grund treffen wir uns am Samstag, 11.11.2017, 17.15 Uhr in der Ortsmitte von Fensdorf. Von dort gehen wir gemeinsam mit dem St. Martin auf seinem Pferd, begleitet vom Musikverein Brunken und dem Löschzug I der Feuerwehr ans Martinsfeuer. Nach einer kleinen Feier am Feuer werden die Martinsbrezeln an die Kinder verteilt. Die Funken des FKC bieten Glühwein und Kinderpunsch an.

Hinweis: Mit dem Aufschichten des Martinfeuers kann erst im Anschluss an die Häckselaktion am 04.11.2017 begonnen werden. Es wird darum gebeten nur geeignetes Material anzufahren und ordentlich aufzuschichten.

Traktorfreunde und Ortsgemeinde übergeben 3.500 Euro Spenden

 

Stolze 3.500 Euro, die beim Treckertreffen im August zusammen gekommen sind, konnten die  Traktorfreunde Fensdorf zusammen mit der Ortsgemeinde für gute Zwecke übergeben

So gingen je 1.000 Euro an den Förderverein des St. Vinzenzhauses in Gebhardshain und die Palliativstation des Krankenhauses in Kirchenn. 500 Euro erhielt der Mukoviszidose-Verein Bonn und 250 Euro das Kinderhospiz in Olpe. Die übrigen 750 Euro erhalten die verschiedenen mitwirkenden Vereine für ihre Jugendarbeit.

http://epaper.rhein-zeitung.de/eweb/rz/2017/09/26/H/21/31411631/

http://epaper.rhein-zeitung.de/eweb/rz/2017/09/26/H/21/31422526/