Traktorfreunde und Ortsgemeinde übergeben 3.500 Euro Spenden

 

Stolze 3.500 Euro, die beim Treckertreffen im August zusammen gekommen sind, konnten die  Traktorfreunde Fensdorf zusammen mit der Ortsgemeinde für gute Zwecke übergeben

So gingen je 1.000 Euro an den Förderverein des St. Vinzenzhauses in Gebhardshain und die Palliativstation des Krankenhauses in Kirchenn. 500 Euro erhielt der Mukoviszidose-Verein Bonn und 250 Euro das Kinderhospiz in Olpe. Die übrigen 750 Euro erhalten die verschiedenen mitwirkenden Vereine für ihre Jugendarbeit.

http://epaper.rhein-zeitung.de/eweb/rz/2017/09/26/H/21/31411631/

http://epaper.rhein-zeitung.de/eweb/rz/2017/09/26/H/21/31422526/

Defibrillator am Bürgerhaus Fensdorf

Fotograf: Winfried Wagner

Im März dieses Jahres hat die Ortsgemeinde einen Outdoor-Defibrillator von der Volksbank Gebhardshain überreicht bekommen. Nach anfänglichen technischen Schwierigkeiten ist das Gerät nun endlich fertig im Außenbereich des Bürgerhauses (Biergarten) installiert und einsatzbereit.
Der „Defi“ kann durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern beenden. Auch medizinische Laien können ihn bedienen, da das Gerät exakt ansagt, was der Bediener machen muss.
Die Ortsgemeinde dankt dem Vorstand der Volksbank Gebhardshain für diese Spende, die Leben retten kann.